Home » 2020 » 30 Jahre friedliche Revolution und die Republik der Zukunft

Aktuelles

30 Jahre friedliche Revolution und die Republik der Zukunft

In der Woche vom 28. September bis 2. Oktober 2020, wenige Tage vor dem 30. Jahrestag der Vereinigung beider deutscher Länder, führten Schüler*innen der Jahrgangsstufe 12 ein dreitägiges Projekt zum Thema 30 Jahre friedliche Revolution durch. Die Projektpartner waren, wie auch im vergangenen Jahr, Vertreter der Freien Bühne Jena e.V. (unter Leitung von Maik Pevestorff) sowie Repräsentant*innen der Gedenkstätte Andreasstraße (Erfurt) und des ThürAZ „Andreas Domaschk“. Unter dem Fokus „Republik der Zukunft II“ erlebten unsere Schüler*innen mit Hilfe eines Action Bound eine Reise in die Jahre 1989/90, in welcher sich eine fiktive Geschichte um die Protagonistin Nicole mit geschichtlichen Fakten mischt und so die Geschehnisse vom Herbst 1989 bis zum 3.Oktober 1990 persönlich erlebbar werden lässt.

In den darauffolgenden Projekttagen setzten sich die Schüler*innen in einer ZukunftsSpinnerei mit ihren eigenen Wünschen, Träumen und Ängsten auseinander. Sie erarbeiteten Videos und Tondokumente, welche am Tag der deutschen Einheit in einem weiteren Action Bound präsentiert wurden.

Wir danken unseren Schüler*innen und den Projektmitarbeiter*innen für die vertrauensvolle, abwechslungsreiche, interessante und vielschichtige Zusammenarbeit!