Home » Unterricht » Fächer » Sprachen

Aktuelles

Sprachen

Jede neue Sprache ist wie ein offenes Fenster, das einen neuen Ausblick auf die Welt eröffnet und die Lebensauffassung weitet.
[Frank Harris (1856-1931), amerikan. Schriftsteller]

Das Adolf-Reichwein-Gymnasium bietet ein vielfältiges Sprachenangebot. Durch fachlich kompetenten und methodenreichen Unterricht schaffen wir solide Grundlagen für das Erlernen der Fremdsprachen.

Lehrkräfte

Fr. Ferber (Englisch)
Fr. Kaaden (Englisch/ Latein)
Fr. Köhler (Englisch)
Fr. Springer (Englisch)
Fr. Schumann (Englisch)
Hr. Thormeier (Englisch)
Fr. Henkel (Englisch)
Fr. Hohlfeld (Französisch)
Fr. Rollberg (Französisch)
Hr. Scheid (Latein)

ENGLISCH – Welcome to class!

Klasse 5:
Fortführung des in Klassenstufe 3 begonnenen Fremdsprachenunterrichts

Klasse 5 – 10: Sekundarstufe I

  • kompetenzorientierter, auf individuelle Förderung ausgerichteter Englischunterricht
  • Ziel der Sprachproduktion in Klassenstufe 10 = Niveaustufe B1 des GER, selbständige Sprachverwendung möglich
  • Teilnahme am Fremdsprachenwettbewerb „Big Challenge“
  • in Klassenstufe 9/10 Nutzung in bilingualen Modulen in allen Fächern

Klasse 11-12: Sekundarstufe II

  • Englisch wird meist im erhöhten Anforderungsniveau (eA) fortgeführt (auch im grundlegenden Anforderungsbereich [gA] möglich)
  • auf freie anspruchsvolle Sprachhandlungen orientiert
  • Einsatz authentischer Texte
  • am Ende der Klassenstufe 12 erreicht der Schüler im eA-Unterricht die Niveaustufe B2/ punktuell C1

FRANZÖSISCH - Découvrez le francais en France et dans le monde

Klasse 5:

  • im 1. Halbjahr Kennenlernen von Französisch und Latein
  • ab 2. Halbjahr Entscheidung zwischen Französisch und Latein als zweiter Fremdsprache

Klasse 5 – 10: Sekundarstufe I

  • handlungsorientierter Französischunterricht
  • Befähigung zum fremdsprachigen Handeln in interkulturellen Verständigungssituationen

Klasse 11-12: Sekundarstufe II

  • Französisch kann auf gA- (und ggf. eA-) Niveau weitergeführt werden
  • Schüler*innen, die in Klasse 9 keine neu-einsetzende Fremdsprache gewählt haben, führen Französisch als zweite Fremdsprache fort.
  • Erwerb der DELF-Prüfung möglich (Prüfungsschule), damit (Sprachen)- Portfolio bereichern

LATEIN – Salvete discipuli

Klasse 5:

  • im 1. Halbjahr Kennenlernen von Französisch und Latein
  • ab 2. Halbjahr Entscheidung zwischen Französisch und Latein als zweiter Fremdsprache

Klasse 5 – 10: Sekundarstufe I

  • sprachliche Strukturen erfassen und analysieren
  • Klarheit und Logik des Lateinischen fördern das Erkennen von Regeln, steigern die Abstraktionsfähigkeit und fördern das logische Denken
  • oberstes Leitziel ist das Textverständnis
  • Theaterprojekte
  • Bildungsreise nach Trier (Hauptstadt des römischen Reiches in der Spätantike ) in Klassenstufe 9

Klasse 11-12: Sekundarstufe II

  • Latein kann auf gA- (und ggf. eA-) Niveau weitergeführt werden
  • Schüler*innen, die in Klasse 9 keine neu-einsetzende Fremdsprache gewählt haben, führen Latein als zweite Fremdsprache fort.
  • Erwerb des Latinums möglich

Kontakt

Adolf-Reichwein-Gymnasium
Wöllnitzer Straße 1
07749 Jena

Telefon: 03641 394841

 

Praktikumsschule 2020/21 der