Home » Schule » Fachschaften » Geschichte

Aktuelles

Geschichte

Das Leben kann nur in der Schau nach rückwärts verstanden, aber nur in der Schau nach vorwärts gelebt werden.” [Sören Kierkegaard]

Im Mittelpunkt des Geschichtsunterrichts des Adolf-Reichwein-Gymnasiums Jena steht in Anlehnung an das vom Lehrplan eingeforderte FUER-Modell nicht die reine Vermittlung historischer Fakten. Vielmehr geht es darum, jungen Menschen die Chance zu geben, ein reflexives Geschichtsbewusstsein zu entwickeln. Durch eine strikte Problemorientierung des Geschichtsunterrichts problematisieren die Schülerinnen und Schüler historische Ereignisse und bewerten sie für ihre gegenwärtige Bedeutung. Hierdurch erlangen die Schülerinnen und Schüler nicht nur eine differenzierte Urteilsfähigkeit, sondern können sich auch an aktuellen historisch-politischen Debatten beteiligen. Für die Bewältigung dieser Aufgaben erproben die Schüler ab der 5. Klasse ein breites Methodenspektrum, welches ihnen ermöglicht, historische Ereignisse zu hinterfragen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt des Geschichtsunterrichtes am Adolf-Reichwein-Gymnasium ist der konsequente Bezug zur Regionalgeschichte Jenas und Thüringens. Durch regelmäßige Exkursion in und um Jena wird diesem Anspruch Rechnung getragen.

Fachschaftsmitglieder im Schuljahr 2019/2020

Frau Mägdefrau
Frau Engelbert-Michel
Frau Krebs
Herr. Dr. Kästner
Herr Roedern

Exkursionen

Klasse 5 Museum für Ur- und Frühgeschichte (Steinzeit)

Klasse 6 Museum für Ur- und Frühgeschichte Weimar (Völkerwanderung)

Klasse 7 Mittelalterlicher Stadtrundgang in Jena und Besuch des Stadtmuseums

Klasse 8 Museum 1806 Cospeda, Betrachtung der Schlacht bei Jena und Auerstedt

>> mehr erfahren

Klasse 9 Bildungsreise nach Trier bzw. Frankreich

Klasse 10 Besuch der Gedenkstätte Buchenwald und der Gedenkstätte Andreasstraße Erfurt

Klasse 12 Besuch des Matthias-Domaschk-Archiv in Jena

Kontakt

Adolf-Reichwein-Gymnasium
Wöllnitzer Straße 1
07749 Jena

Telefon: 03641 394841